Das Teehaus -- Ort der Diskussionen

 

Eigentlich wollte ich so etwas kaufen, stellte dann aber fest, dass diese nicht winterfest sind und die Lüftung ist meist recht bescheiden.

So habe ich mich dazu entschieden, alles selbst zu machen.

Und das gilt nicht nur für die Konstruktion. Auch solche Details wie Fensterriegel oder spezielle Sturmhaken wurden selbst gefertigt.

 

Es begann im Frühjahr 2002 mit der Rodung von alten, stark geschädigten Tannen und Bau des Betonfundamentes....

       Frostfreie Gründung

         Betonplatte drauf

  Probe der Dachkonstruktion

           Grundaufbau

  Ein Achtel der Außenwand

               Lüfterdach

Im Frühherbst als"Unterstand"

        Die Miniatur-Dachrinne >

Die Fensterfertigung beginnt

Wärmegedämmter Fußboden

Die Wände sind genau so gedämmt

3 x lackierter Fußboden

Einbau eines Sideboards.

Darin integriert die Heizung

und die Elektroanlage.

Große Lüfterklappe

Die Lüfterklappe wird mit einem umgebauten Gurtautomaten bedient und ist zeitlich programmierbar.

 

Selbstgebaute Fensterriegel >

Der unkrautgeschützte Rand

 

Alle Sichtkanten wurden

ziergefräst

Natürlich gibt's hier auch Musik.

Die Grundlage bildet ein Autoradio (Herausnehmbar wegen Einbruch),

gekoppelt mit einer Dolby-Surround-Anlage.

 

Abends ist der Garten beleuchtbar.

Innen gibt's mehrere Lichtquellen

und auch Grillmöglichkeiten.